Deutsch Italiano Südtirol
News
Newsfeed
Wettervorschau

News

Öffnungszeiten 2018 (01.10.2018 / 16.54)

Das Pfitscherjochhaus hat im Tagesbetrieb bis Sonntag, 14. Oktober geöffnet (ca. 9.00-17.00 Uhr).

Öffnungszeiten 2018

Bergmesse am Pfitscherjoch Sonntag, 5. August 2018 (05.08.2018 / 07.44)

Am Sonntag, den 5. August 2018, findet bereits zum 40. Mal die vom Männergesangsverein Mayrhofen gestaltete und von Hochwürden Walter Prast zelebrierte Bergmesse am Pfitscherjoch Haus statt.

Beginn 11.30

Bergmesse am Pfitscherjoch Sonntag, 5. August 2018

Pfitscherjoch-Shuttle 2018 (02.07.2018 / 17.14)

Hier der Fahrplan des Pfitscherjoch-Shuttlebus für den Sommer 2018

Pfitscherjoch-Shuttle 2018

Saisonstart 2018 (09.06.2018 / 18.44)

Die Schneeräumung auf der Pfitscherjochstraße ist abgeschlossen und die ganze Straße bis zur Passhöhe ist nunmehr für Mountainbiker wieder frei befahrbar.
Wir haben ab 12. Juni im Tagesbetrieb und ab 16. Juni für Übernachtungen wieder geöffnet.

Saisonstart 2018

Hüttenschluss 2017 (23.10.2017 / 20.45)

Wir bedanken uns bei allen Gästen und Freunden des Pfitscherjoch Hauses für die gelungene Saison 2017 und hoffen auf ein gesundes Wiedersehen im Sommer 2018.

Hüttenschluss 2017

Öffnungszeiten 2017 (03.10.2017 / 15.34)

...wir haben im Tagesbetrieb noch bis voraussichtlich Mitte Oktober 2017 geöffnet

Öffnungszeiten 2017

Schneeräumung und Öffnungszeiten 2016 (07.06.2016 / 15.25)

Das Pfitscherjochhaus ist ab 17. Juni für Übernachtungen durchgehend bis Mitte Oktober geöffnet.
Übernachtungsgäste des Pfitscherjochhauses können, wie auch in den letzten Jahren, mit dem eigenen PKW bis zur Hütte auffahren - dort erhalten sie eine entsprechende Fahrgenehmigung.

Die Schneeräumung auf der Pfitscherjochstraße wird im Laufe der nächsten Woche durchgeführt.

Schneeräumung und Öffnungszeiten 2016

1966 Sprengstoffanschlag auf das Pfitscherjoch Haus (22.05.2016 / 13.58)

... vor 50 jahren, am 23.Mai 1966, wurde auf das Pfitscherjoch Haus ein Sprengstoffanschlag verübt. Der 24 jährige Finanzbeamte Bruno Bolognesi aus Argenta bei Ferrara, kam dabei ums Leben - er war Teil einer Patrouille bestehend aus insgesamt 7 Mann, 4 Finanzbeamte und 3 Beamte der Sicherheitspolizei, die gegen Mittag bei der Schutzhütte auf dem Pfitscherjoch eintraf: er wollte die Hüttentür öffnen und in diesem Augenblick flog das Schutzhaus - wahrscheinlich durch eine 50 Kilo Tritolladung in die Luft. Der Finanzbeamte wurde 30 Meter von der Hütte weggeschleudert und war auf der Stelle tot. Wir gedenken seiner alljährlich bei einer Gedenkmesse, die im Juli bei der Pfitscherjoch-kapelle abgehalten wird...

1966 Sprengstoffanschlag auf das Pfitscherjoch Haus

Facebook (11.10.2014 / 18.55)

Danke für 3000 likes :-)

Facebook

Geöffnet bis 12.10.2014 (26.09.2014 / 18.20)

Wenn es die Wetterverhältnisse zulassen, werden wir bis zum Sonntag, 12.10.2014 geöffnet halten.

Geöffnet bis 12.10.2014

Archäologische Funde (29.08.2014 / 13.29)

Die Tageszeitung Dolomiten berichtet in ihrer heutigen Ausgabe über die erfolgreichen archäologischen Grabungen, die in den letzten Jahren rund um das Pfitscherjoch Haus durchgeführt wurden.

Archäologische Funde

Glockenweihe (06.08.2014 / 19.14)

Anlässlich der diesjährigen Bergmesse am 3. August fand auch die Weihe der neuen Glocke der Pfitscherjochkapelle statt.
Die Glockenweihe wurde von Hochwürden Walter Prast im Beisein der Paten Josef und Priska Volgger vorgenommen - für die musikalische Umrahmung sorgte der MGV Mayrhofen.

Glockenweihe

Saisonsende 2013 (09.10.2013 / 18.14)

Wir beenden die heurige Sommersaison am Donnerstag, 10. Oktober 2013.
Allen Gästen und Freunden des Pfitscherjochhauses ein herzliches Vergelts Gott!!
Auf ein Wiedersehen im Sommer 2014 freut sich
ihre Familie Volgger.

Ab Juni 2014 sind wir wieder für Sie da.

Saisonsende 2013

Herbst 2013 (06.10.2013 / 19.05)

...;)

Herbst 2013

125 Jahre Pfitscherjoch Haus (14.08.2013 / 16.23)

125 Jahre Pfitscherjoch Haus:
1888-2013

Vielen Dank an alle Bergfreunde und Freunde des Pfitscherjoch Hauses.

125 Jahre Pfitscherjoch Haus

Neuer Hubschrauber-Landeplatz (14.08.2013 / 16.10)

Der erneuerte Hubschrauber-Landeplatz für Bergrettungseinsätze kann nun wieder (und wird bereits) genutzt werden. Auch der Windsack wurde inzwischen montiert-nochmals vielen Dank an die Bergrettung Sterzing.

Hier die Koordinaten:
Latitude 46° 59' 32'' N
Longitude 11° 39' 25'' E

Neuer Hubschrauber-Landeplatz

Shuttle-Dienst 2013 - Fahrplan (23.07.2013 / 20.00)

Täglich ab 20. Juli bis einschließlich 16. September, sowie am 21. und 22.09. und am 28. und 29.09. sind wir auch heuer wieder über einen Shuttledienst erreichbar.

Sollten sie eine individuelle Fahrt auf das Pfitscherjoch planen oder falls sie zusätzliche Infos zum Shuttle-Dienst benötigen, so wenden sie sich bitte direkt an die Shuttle-Dienst Betreiber unter einer der folgenden Telefonnummern:

+39 0472 630121 +39 340 1456313

Preis: 5,00.- Euro pro Person - Kinder bis 5 Jahre fahren gratis

Anbei der Fahrplan

Shuttle-Dienst 2013 - Fahrplan

Steinbock - Logo (02.07.2013 / 20.36)

....wir haben unser altes Wappen hervorgeholt und ein neues Logo daraus erstellt;)

Steinbock - Logo

Pfitscherjoch Haus auf Facebook (30.06.2013 / 23.24)

...das Pfitscherjoch Haus finden sie auch auf Facebook mit jeder Menge schöner Fotos.... schenken sie uns ein "like"......hier der Link:
https://www.facebook.com/PfitscherjochHaus

Pfitscherjoch Haus auf Facebook

Schneeräumung abgeschlossen (10.06.2013 / 20.07)

Die Schneeräumung auf der Pfitscherjochstraße ist nunmehr abgeschlossen, so dass die Straße auf bzw. über das Pfitscherjoch für MTBiker nun frei befahrbar ist. Auf der Zillertaler-Seite ist auf einigen kleineren Abschnitten noch mit Schnee zu rechnen.

Schneeräumung abgeschlossen

Öffnungszeiten 2013 (29.05.2013 / 22.15)

Das Pfitscherjochhaus ist ab 15. Juni geöffnet.
Übernachtungen sind ab 22. Juni möglich.
Die Schneeräumung auf der Pfitscherjochstraße beginnt voraussichtlich Anfang Juni. Genaue Angaben über die Straßenöffnung sind derzeit wegen der schlechten Wetterlage mit Schneefällen bis ins Mittelgebirge nicht möglich.

Öffnungszeiten 2013

Übernachtungsmöglichkeiten 2012 (22.09.2012 / 19.26)

Das Pfitscherjochhaus hat im Tagesbetrieb voraussichtlich noch bis 15.10.2012 geöffnet.
Übernachtungen sind wegen der Umbauarbeiten ab Montag, 24. September nicht mehr möglich.

Übernachtungsmöglichkeiten 2012

...erste Grüße vom kommenden Winter (31.08.2012 / 19.07)

Zum ersten Mal seit langer Zeit zeigen sich die nahen Gipfel in frischem Schnee.....

...erste Grüße vom kommenden Winter

Umbauarbeiten schreiten zügig voran (31.08.2012 / 19.05)

....die Umbauarbeiten werden voraussichtlich noch diesen Herbst abgeschlossen

Umbauarbeiten schreiten zügig voran

1. PFITSCHERJOCH-GESPRÄCHE „TOURISMUS AN DER GRENZE“ (27.07.2012 / 12.11)

Am Sonntag, 29.07.2012 fanden ab 10.00 Uhr die ersten Pfitscherjoch-Gespräche statt.

TVB Mayrhofen Hippach, TV Sterzing und TVB Wipptal wollen die Region um das Pfitscher-Joch stärken. Das Interreg-Projekt der Europäischen Union zur Förderung grenzüberschreitender Zusammenarbeit ist hierzu ein erster wichtiger Schritt.

Für die musikalische Gestaltung sorgte die Böhmische der Musikkapelle Innerpfitsch.

1. PFITSCHERJOCH-GESPRÄCHE „TOURISMUS AN DER GRENZE“

Pfitscherjoch Haus auf sentres.com (27.06.2012 / 21.37)

...besuchen sie uns auch auf sentres.com und planen sie mit uns ihre individuelle Berg- und Mountainbiketour! Hier der Link:
http://www.sentres.com/de/pfitsch/schutzhuette-pfitscherjochhaus

Pfitscherjoch Haus auf sentres.com

Neues Logo (12.06.2012 / 19.42)

...seit einiger Zeit haben haben nun auch die im HGV vertretenen Schutzhütten ein eigenes Logo

Neues Logo

Archäologische Funde: Interreg IV Projekt (18.09.2011 / 18.11)

Die archäologischen Grabungen, die derzeit rund um das Pfitscherjoch gemacht werden, erwiesen sich bereits im ersten Projektjahr als äußerst erfolgreich: Die Projektleiter vom Institut für Archäologien der Universität Innsbruck, Prof. Walter Leitner und Dr. Thomas Bachnetzer, können bereits jetzt auf eine Reihe von hochinteressante Funde verweisen. Unter anderem konnte der Nachweis erbracht werden, dass das Pfitscherjoch bereits zwischen dem 8. und dem 6. Jahrtausend vor Christus ein zentraler Alpenübergang war und von steinzeitlichen Jägern durchstreift wurde.
Man rechnet nun damit, dass in den nächsten beiden Jahren - das Interreg IV Projekt "Pfitscherjoch grenzenlos" ist auf 3 Jahre ausgelegt - viele weitere interessante Ergebnisse erbracht werden können.

Archäologische Funde: Interreg IV Projekt

Archäologische Grabungen am Pfitscher Joch (18.06.2011 / 18.00)

Im Rahmen des Interreg-IV-Projektes "Pfitscherjoch grenzenlos" haben Mitarbeiter des Instituts für Archäologie der Universität Innsbruck unter der Leitung der Professoren Walter Leitner und Thomas Bachnetzer mit Grabungen im Gebiet des Pfitscher Jochs begonnen. Das Projekt ist auf drei Jahre ausgelegt, wobei neben den archäologischen Untersuchungen auch geologische und mineralogische Aspekte berücksichtigt werden.
Weitere Schwerpunkte des Projektes sind die Tourismus- und Verkehrsgeschichte des Pfitscher Jochs sowie die Geschichte des Jochüberganges.

Archäologische Grabungen am Pfitscher Joch

....once upon a time (28.07.2010 / 13.34)

....das Pfitscherjoch Haus um 1930...

....once upon a time

Die Via Alpina (24.05.2010 / 15.52)

....für all jene, die das Besondere suchen: Die Via Alpina - der Weitwanderweg für Genießer:
161 Etappen, mehr als eine ganze Wandersaison durch die acht Länder: Italien, Slowenien, Österreich, Deutschland, Liechtenstein, Schweiz, Frankreich, Monaco.

Der Rote Weg ist eine Verbindungsroute zwischen den acht Alpenstaaten. Er überquert mehrmals den Alpenhauptkamm, um Triest mit Monaco über Bayern und Liechtenstein zu verbinden (R36 Pfitscherjoch-Ginzling)

Nähere Infos unter: www.via-alpina.org

Die Via Alpina

Herbstimpressionen (02.10.2009 / 21.26)

Die Saison geht dem Ende zu.....

Herbstimpressionen

Badesaison 2009 (02.10.2009 / 21.24)

Der Jochsee erfreute sich diesen Sommer großer Beliebtheit bei Wasserratten aller Art :-)

Badesaison 2009

MTB-2009 (02.10.2009 / 21.22)

Mountainbiken - der Trend hält an...!

MTB-2009